Warum gibt es so viele verschiedene Hängematten?

Kevin Zipfel

Weil die meisten Leute verschiedene Hängematten wollen.

Es gibt eine bestimmte Nachfrage nach einer einzigartigen Hängematte. Viele Hängematten sind nur eine einfache Faltung, so dass sie Ihnen nicht die Freiheit geben, die Position einzustellen. Genau das unterscheidet dieses Produkt ausdrücklich von anderen Artikeln wie Heizstab Pool. Wenn Sie die Schönheit und den Komfort einer Hängematte genießen wollen, braucht es viel Mühe. Eine klappbare Hängematte ist keine sehr komfortable Hängematte. Auch ist es keine gute Idee, eine Hängematte mitzunehmen. Es ist besser, dort zu bleiben, wo man ist, und die Aussicht zu genießen. Als ich meine erste Reise unternahm, versuchte ich, meine Hängematte im Hotel, in dem ich übernachtete, auf dem Boden zu lassen. Es war so schwierig, eine leere Stelle zu finden. Im Laufe der Zeit probierte ich verschiedene Orte aus: eine Ecke des Raumes, eine Tür, eine Wand und schließlich den Eingang zum Park. Ich hatte ständig Angst, dass ich fallen könnte. Einmal bin ich tatsächlich gefallen, aber ich habe überlebt und wurde nicht verletzt. Ich habe es wirklich genossen, allein in der Hängematte zu sein.

Aber es war zu beängstigend. Es war auch ziemlich langweilig. Ich saß gerne in der Hängematte zum Lesen. Es fühlte sich sehr friedlich an. Dann wurde das Wetter sehr heiß. Ich wollte die Vertuschung abnehmen. Ich hatte Angst, dass es regnen würde. Nach einer Weile entschied ich, dass es Zeit war, einen Schritt zu machen. Ich beschloss, es unter den Stuhl zu stellen und aufzustehen. Was für eine tolle Idee. Ich stand in der Hängematte auf, blickte über die Straße hinaus und fühlte mich total wohl. Der Regen begann und hörte gleich danach auf. In meiner Vorstellung dachte ich: "Was ist das, die Welt meiner Träume?"

Das Wetter änderte sich für mich.

Am Morgen war der Himmel bewölkt und ich sah eine leuchtend gelbe Sonne. Dann kamen die Wolken wieder auf. Es war schon Vollmond und ich stand noch. Diesmal fühlte ich mich viel sicherer. Dies ist wirklich erwähnenswert, vergleicht man es mit Hängematten. Der Regen begann wieder, aber er war nicht so stark wie am Tag. Der Himmel war vollständig mit hellblauen Wolken bedeckt. Dann begann der Donner wieder. Der Donner war laut, sehr laut. Der Donner kam aus vielen verschiedenen Richtungen, eine nach der anderen, aber niemand konnte klar verstehen, was geschah. Plötzlich spürte ich, wie mir etwas Schweres auf den Hinterkopf schlug. Ich hatte Angst, dass ich das Gleichgewicht verloren hatte und hingefallen war. Ich spürte das schwere Gewicht auf meinem Rücken. Etwas später sah ich eine Person auf mir, die sich mit einem großen Hammer in den Händen über mich beugte. Dann war jemand anderes da und hielt ein Messer. Ich konnte die anderen Leute vor mir mit schweren Messern sehen. Ich blickte hinter mich und es gab einen sehr großen Haufen Hängematten. Ich war sehr verängstigt und dachte mir: Ich könnte hier sterben. Aber es war nicht zu spät. Ich begann mit der Hängematte und spürte kein Gewicht. Ich war wie ein Baby! Aber ich fühlte ein wenig Druck in meiner Brust und das Gefühl, dass etwas hartes meine Brust berührt, war sehr schmerzhaft.